pfeil

Marte Meo als Leitfaden beim VzF

Marte Meo ist eine videogestützte Beratungsmethode zur Entwicklungsförderung, die wir seit 2020 in unseren Einrichtungen etablieren.

„In jedem Kind steckt eine Goldmine.“ – Maria Aarts

Die Marte-Meo-Methode stellt Eltern, Angehörigen und Fachkräften detaillierte und praktische Informationen zur Verfügung, wie sie die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen bei der Bewältigung ihrer jeweils ganz individuellen Entwicklungsaufgaben in unterschiedlichen Lernphasen unterstützen können.

Diese Informationen werden mithilfe von differenzierten und sehr genauen Interaktionsanalysen aus kurzen Videoclips alltäglicher Situationen gewonnen.

Ziel der Methode ist es, Eltern, Angehörige und Fachkräfte zu befähigen, unterstützende Interaktions- und Kommunikationsfähigkeiten mithilfe der Videobilder wahrzunehmen, sie zu trainieren und weiterzuentwickeln, um sie dann in alltäglichen Interaktionen bewusst einzusetzen.

Wir bieten folgende Marte-Meo-Module an:

  • Marte-Meo-Ausbildung zur Praktikerin/zum Praktiker
  • Marte-Meo-KiTa-Beratung
  • Marte-Meo-Eltern-Beratung

Für eine persönliche und individuelle Beratung und Fragen stehen Ihnen Frau Nadine Enders-Ungeheuer und Frau Kathrin Mangi zur Verfügung. Beide sind ausgebildete Marte-Meo-Therapeutinnen und Trainerinnen für Kolleginnen und Kollegen. Sie sind Ansprechpartnerinnen und für die Ausbildung der Fachkräfte zuständig.

Weitere Informationen finden Sie auch im Marte-Meo-Flyer.

Nadine Enders-Ungeheuer und Kathrin Mangi
Telefon: 06171 95191-83
Mobil: 0157 92342989