pfeil

VzF Jugendhaus Neu-Anspach wird stark genutzt

Das VzF Jugendhaus in Neu-Anspach bietet jeden Monat, in der Einrichtung und Außerhalb, viele verschiedene Angebote an, die sich an Jugendliche zwischen 13 – 21 Jahre richten. Für die Jugendlichen ist das Jugendhaus eine gute Anlaufstelle um sich nach der Schule mit Freunden zu treffen und um mit den Pädagoginnen vor Ort, ungezwungen beratende Gespräche zu führen.
Die Mischung zwischen Freizeitgestaltung, Beziehungsarbeit und interkulturelle Jugendarbeit ist der Grund, warum das Haus so viel Zulauf bekommt. „Gerade im Januar haben uns 840 Jugendliche besucht!“ sagen die zwei Pädagoginnen Stephanie Kremer und Fernanda Fischer. Das sind pro Tag um die 60 Jungen und Mädels im Alter zwischen 13 Jahren und 21 Jahren, wobei der Großteil momentan zwischen 13 und 15 Jahren liegt. „Das freut uns sehr, da ist unser Haus wirklich proppenvoll, aber es kann auch sehr laut und anstrengend werden“. Die beiden Frauen haben dann eine Menge zu tun. Jugendliche unterstützen und den organisatorischen Kram parallel erledigen ist nicht immer leicht, aber die beiden Pädagoginnen sind ein eingespieltes Team, was funktioniert!
Im Mai finden wieder neue Veranstaltungen statt, wie einen Theaterausflug zu den Bad Vilbeler Burgfestspielen, Muttertagsbasteln und einen Trip in die Commerzbankarena zum großen „Festival 4 Family“. Außerdem finden unter der Woche häufig Kochgruppen ( Montags ist Crepestag) und spontane Basteleinheiten statt. Alle Angebote kann man natürlich auf der Website des VzF-Jugendhauses finden oder bei Instagram und Facebook. Gerne geben die beiden Pädagoginnen auch Auskunft über die Angebote und Veranstaltungen.

Kontakt

Gustav-Heinemann-Str. 9
61267 Neu-Anspach

Jugendhausleitung
Stephanie Kremer

Telefon 06171 95191-89
Telefax 06171 95191-90

E-Mail schreiben



Sprechzeiten

Wir beraten Sie gerne persönlich. Rufen Sie uns einfach an:
Mo. 14 – 19 Uhr und
Di. – Fr. 15 – 21 Uhr