pfeil

Die Künstlerwerkstatt

Kunstwerke entstehen mit selbstgemachten Kleister

Um den Kleister anzurühren, benötigst du diese Zutaten:

◾0,5 Liter Wasser
◾150 Gramm Mehl
◾verschließbare Gläser oder ähnliche Gefäße
◾Kochtopf
◾Schneebesen

So geht’s:

1.Gib das Wasser und das Mehl in den Topf.
2.Während du gelegentlich umrührst, kochst du das Ganze kurz auf, bis eine dickflüssige Masse entsteht.
3.Rühre solange, bis keine Klumpen mehr zu sehen sind.
4.Falls der Mix aus Wasser und Mehl zu flüssig geraten ist, gib noch etwas Mehl hinzu. Falls die Mischung zu dickflüssig ist, gibt noch etwas Wasser hinzu.
5.Lass den Kleister abkühlen.
6.Den fertigen Kleister kannst du dann mit einem Pinsel auftragen. Am Besten du lagerst ihn in einem verschließbaren Glas im Kühlschrank. So ist er etwa zwei Wochen haltbar. Der Kleister eignet sich vor allem zum Basteln, speziell für das Kleben von Pappe und Papier

Kontakt

Alte Kirchgasse 21
61279 Grävenwiesbach

Kindertagesstättenleitung
Heike Hübbe

Telefon 06086 970385

E-Mail schreiben