VzF Taunus

Pädagogisches Angebot

In unserer Einrichtung werden behinderte und nicht behinderte Kinder im Alter zwischen 1½ und 10 Jahren betreut und gefördert. Der integrative Ansatz in Verbindung mit der Altersmischung bietet allen Kindern ein breites Spektrum an Spiel­gefährten und Erfahrungs­möglichkeiten. Mit den Eltern arbeiten wir eng zusammen und informieren sie regelmäßig über die Entwicklung und Förderung ihres Kindes. So erreichen wir eine hohe Transparenz unseres pädagogischen Handelns.

Die älteren Kinder haben gegenüber den behinderten und jüngeren Kindern eine Vorbild­funktion. Dadurch wird die Motivation des eigenen Lernverhaltens gefördert und das Sozial­verhalten positiv entwickelt (Rücksichtnahme, Toleranz). Die jüngeren Kinder profitieren von der Interaktion mit den Älteren in vielen Bereichen wie zum Beispiel in Selbst­ständigkeits­entwicklung und Sprach­förderung.

Die pädagogische Arbeit orientiert sich an der Reggio-Pädagogik, die jedes Kind als Individuum, Forscher, Entdecker und "Konstrukteur" seiner eigenen Entwicklung begreift. Die Kinder bringen eine Fülle von Neugier und Lern­motivation mit. Diese zu nutzen und auszubauen sehen wir als eine wesentliche Aufgabe.

Unsere Kindertagesstätte ist so ausgestattet, dass sie den Kindern vielfältige Erfahrungs­möglichkeiten bietet und sie gemeinsam forschen und experimentieren können. Wir unterstützen sie darin und geben Impulse, so dass die Kinder möglichst eigenständig Antworten auf ihre Fragen finden können. Dies wird durch die gruppen­übergreifenden Spiel­situationen und Projekte gefördert.