VzF Taunus

Pädagogisches Angebot

In unserem integrativen Kindergarten werden Kinder mit und ohne Behinderung zwischen drei und sechs Jahren betreut und gefördert. Dabei orientieren wir uns am Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan. „Bildung von Anfang an“ ist unser Leitgedanke. Die Kinder lernen bei uns durch ihre aktive Beteiligung und Mitgestaltung des Zusammenlebens im Kindergarten ihr Leben heute und in Zukunft eigenständig zu gestalten. Selbstständigkeit, sowie soziale und emotionale Kompetenzen sind uns daher ganz besonders wichtig.

Unsere pädagogische Grundlage ist der situationsorientierte Ansatz. Das Kind steht im Mittelpunkt! Daher ergeben sich unsere Schwerpunkte aus der Vielfalt unserer pädagogischen Arbeit, dem Interesse und den Fähigkeiten der Kinder und unseren persönlichen Zusatzausbildungen.

Wir sind am „Haus der kleinen Forscher“ angeschlossen und experimentieren und forschen regelmäßig mit den Kindern. Daraus ergibt sich unser naturwissen­schaft­licher Schwerpunkt. Unsere Kinder erhalten große Freiräume zum selbst gesteuerten Lernen und zum selbst­ständigen Forschen. Die naturwissen­schaftliche Bildung erfolgt altersgemäß und weitgehend auf spielerischer Weise.

Wir informieren unsere Eltern regelmäßig und erreichen so eine hohe Transparenz unserer pädagogischen Arbeit. Mit den Eltern arbeiten wir eng zusammen. Eine Bildungs- und Erziehungs­partnerschaft ist uns besonders wichtig, denn bei einer partner­schaftlichen Zusammenarbeit finden die Kinder ideale Entwicklungsbedingungen.